Arizer – V-Tower

vtower
vtower_5
vtower_4
vtower_3
vtower_2

Arizer – V-Tower

vtower

Arizer – V-Tower

119,00 

In stock
/var/www/clients/client1/web10/tmp/con-5eccfa4dd2b83/310_Manufacturer.png

119,00 

  • Shisha- oder Ballon-Modus
  • Temperatur zwischen 50 °C und 260 °C
  • Aromatherapie möglich
  • LCD-Screen
  • Dank neuem Design 50 % energieeffizienter
  • Präzise Temperaturkontrolle durch 3 Sensoren
Availability: Vorrätig

Beschreibung

Arizer V-Tower

Der Arizer V-Tower ist ein Desktop Vaporizer, der neben einer brachialen Leistung mit einem erschwinglichen Preis kommt. Beste Sessions mit mehreren Leuten und lediglich einem Gerät sind keine Zukunftsmusik mehr, jetzt kann sich jeder diesen Spaß leisten.

Hochwertige Materialien

Der V-Tower ist mit einem großen Glasbehälter ausgestattet, welcher während der Benutzung vertikal steht. In diesem verteilt sich die Luft gleichmäßig und ermöglicht damit besten Geschmack sowie optimale Ergebnisse. Das hochqualitative Glas reagiert nicht chemisch, enthält keine Giftstoffe und sorgt lediglich für angenehmen und geschmackvollen Dampf.

Ungekannte Präzision

Der Arizer V-Tower verfügt über drei Temperatursensoren, damit zu jeder Zeit die exakte Temperatur des Innenlebens angegeben werden kann. Das LCD-Display des Geräts zeigt so die aktuelle sowie die gewünschte Temperatur an.

Heizelement aus Keramik

Der kanadische Hersteller Arizer bietet lebenslange Garantie auf das beigefügte Heizelement aus Keramik. Dieses sondert keine ekligen Düfte oder Giftstoffe ab, die bei manchen Heizelementen aus Metall entstehen können.

Für mehrere Funktionen geeignet

Der V-Tower lässt sich zum einen über den Shisha-Modus betreiben, hier atmet man den Dampf über einen Schlauch an, den man direkt am Gerät anbringt. Möglich ist auch der Ballon-Modus, bei welchem man einen Ballon prall mit Dampf füllt und diesen anschließend portabel inhalieren kann.

Der V-Tower verfügt des Weiteren über einen Potpourri-Aufsatz, mit welchem ein kompletter Raum bedampft werden kann, wie in einer Aromatherapie. Hierfür eignet sich die niedrigste Temperatureinstellung von 50 °C.

Keinerlei Gefahr besteht

Das Gerät verfügt über eine Abschaltautomatik, die zwischen 2 bis 4 Stunden eingestellt werden kann, sodass man nie Angst und Bange haben muss, dass der Vaporizer zu Hause noch dampft.

Ein doppeltes und isoliertes Edelstahlgehäuse sorgt dafür, dass die innere Wärme des Geräts nicht nach außen dringt und man den Vaporizer anfassen kann.

Eine 360° Schlauchbefestigung ermöglicht es, dass man den Schlauch komplett um den Vaporizer herum drehen kann, der Schlauch ist also frei beweglich. Das Mundstück fügt man am Ende des Schlauches ein und kann dieses extrem einfach entfernen, sodass man mit mehreren Leuten den Dampf genießen kann.

Sicherheit geht vor

Zur Sicherheit sollte man den Arizer V-Tower vor der ersten Session rund zehn Minuten auf höchster Temperatur durchlaufen lassen. Hierdurch werden eventuelle Rückstände entfernt und man kann bedenkenlos die erste Session antreten.

Wie füllt man die Kammer auf?

Prinzipiell sollte man die Kammer so weit befüllen, dass immer noch ein guter Luftstrom bestehen kann, damit möglichst viele Inhaltsstoffe aus den Kräutern losgelöst werden. Auf Anhieb schafft das nahezu keiner, man muss immer ein wenig experimentieren, um die perfekte Menge zu finden.

Wer Öl verwenden will, sollte dieses auf einen Wattebausch tropfen und anschließend in die Heizkammer legen. Idealerweise sollte man den Wattebausch nach jeder Verwendung austauschen.

Los geht der Spaß

Nun, da die Kammer gefüllt ist, sollte man den Schlauch anbringen. Dank der Drehbarkeit von 360° kann man von jeder Seite aus den Schlauch problemlos verwenden und weitergeben. Nachdem der Schlauch angebracht ist, sollte man die gewünschte Temperatur durch die beiden Knöpfe an der rechten Seite des LCD-Displays einstellen. Die perfekte Temperatur findet man nur durch Probieren heraus, umso höher die Temperatur ist, umso verschwenderischer geht man in der Regel mit den Inhaltsstoffen um. Bestenfalls sollte man sich für das jeweilige Kraut eine Tabelle suchen, wann die jeweiligen Inhaltsstoffe vaporisiert werden.

Abfahrt!

Sobald die eingestellte Temperatur erreicht ist, kann die Fahrt losgehen. Nach einigen wenigen Zügen (5 – 10) sollte man das eingefügte Kraut mit dem Rührgerät ein wenig lockern, um einen besseren Luftzug zu gewährleisten. Wenn die Kräuter zu stark gebräunt sind, also zu stark verbrannt wurden, kann man diese sofort entfernen. Nach derart wenigen Zügen sollte das jedoch nicht der Fall sein, in diesem Falle sollte man die Temperatur ein wenig herunterschrauben.

Lieferumfang

  • 1x Arizer V-Tower
  • 1x Schlauch
  • 1x Kräuterkammer
  • 1x Potpourri-Aufsatz
  • 1x Glasmundstück
  • Rostfreie Stahlsiebe
  • 1x Glasstecher
  • 1x Netzteil
  • 1x Bedienungsanleitung

Eigenschaften

Hersteller

Arizer

Typ

Desktop Vaporizer

Anwendung

Kräuter & Öle

Material Mundstück

Borosilikatglas

Heizmethode

Konvektion

Temperaturkontrolle

Digital

Stromquelle

Stromnetz

Material

Aluminium

Material Heizkammer

Keramik

Abschaltautomatik

Ja

Nutzung während Ladung

Ja

Temperatur

50 °C – 260 °C

Aufwärmzeit

unter 3 Minuten

Gewicht

1400 Gramm

Maße

17 cm x 16,5 cm

Größe Heizkammer

0,5 Gramm Kraut

Garantie

3 Jahre

Marke

Arizer

Beschreibung zu Arizer
/var/www/clients/client1/web10/tmp/con-5eccfa4dd2b83/310_Manufacturer.png
You've just added this product to the cart: